Psychometrie -

Die Schulung unserer feinstofflichen Wahrnehmung

                                  

Die Fähigkeit der nonverbale Kommunikation (Medialität) zu fördern und zu schulen ist eine sensible Angelegenheit, bei welchem der Schüler und auch der Lehrer viel Geduld, Verständnis, Vertrauen in den Fluss den Ausbildungsprozess einbringen müssen.

Eine sorgfältige und gewissenhafte Mitarbeit ist unabdingbar und nicht immer einfach, wenn die Erwartungen zu hoch und die eigenen Fähigkeiten überschätzt werden.              Beziehen Sie daher bitte in Ihre Ausbildungsentscheidung unmittelbar Verständnis und Geduld für Ihre eigene Person mit ein.
Die Ausbildung basiert auf Einfachheit und Leichtigkeit, dennoch sollte die Disziplin Ihr starker Begleiter sein. Erzwingen Sie Ergebnisse, werden Sie scheitern - auch so lernt man Lektionen.


Medialität zu leben ist weniger eine Ausbildung an sich. Vielmehr sollten wir hierin eine  Berufung sehen, die auf Grund der bereits (zumindest zum Teil) vorhandenen, eigenen sensiblen Wahrnehmungsfähigkeit beruht.
Die Arbeit mit- und das Wohl der Menschen stehen immer im Vordergrund.                       Es geht nicht um öffentliche Anerkennung und Erfolg.
Ein gutes Potenzial an psychometrischen Fähigkeiten hat fast jeder Mensch - daher ist es sehr wichtig, die Wahrnehmungsfähigkeit kontinuierlich zu schulen und zu fördern.
Feinstoffliche Arbeit muss immer mit größter Sorgfalt ausgeführt werden.

Meine Aufgabe ist es, Sie bei Ihrer ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen, Ihnen Wege und Möglichkeiten zu eröffnen wie Sie sich gezielt, kontrolliert und sicher dieser Wahrnehmungsfähigkeit bedienen können. Wie unsere Zusammenarbeit im Detail aussieht, stimmen wir individuell ab. Gemeinsam arbeiten wir ganz klassisch im Bereich der Psychometrie. Wir werden u.a. auch im Bereich der Meditation und der Chakrenarbeit aktiv. Wir klären Ihre Stärken und Fähigkeitsschwerpunkte und beziehen - auf Wunsch - auch die Energie- und Heilarbeit  mit ein.
In der Gesamtausbildung werden Sie darauf geschult Informationen und Wahrnehmungen von lebenden Menschen zu empfangen und damit zu arbeiten.
Die Techniken der Psychometrie sind zahlreich, vielseitig und flexibel.
Viele erfolgreiche Therapeuten, Ärzte, Lebensberater usw. arbeiten zum Wohle der Patienten mit dieser und ähnlicher Methoden.

Zur Vermeidung belastender Spekulationen und Wahrheitsfindungen, welche das sensitive Klima erheblich stören, sind in diesem Fall Terminänderungen KOSTENFREI.               Zeitnahe Ersatztermine gibt jedoch nur bei Verfügbarkeit. Bei Unpässlichkeiten (z.B. Schnupfen, Erkältung, Unwohlsein, Schmerzen, Erschöpfung usw.) ist eine vernünftige Arbeit und Weiterentwicklung der Fähigkeiten nicht möglich - daher sollten die Termine verschoben werden - vielleicht ist dann gerade auch Geduld das Thema.                   

Kursdauer: Wir verteilen insgesamt 18 Unterrichtseinheiten auf einen Zeitraum von ca. 12 Monaten. Je Ausbildungstag erhalten Sie 3 intensive Unterrichtseinheiten (1 UE=50 Min.  inkl. Pause). Eine abschließende Besprechung zum Kursende rundet diese Ausbildung ab. 

Kursgebühr pro Teilnehmer bei Vollzahlung:
 1.595 € inkl. Buch und Arbeitsmaterialien bei Vollzahlung (Zahlung mit Anmeldung)

Kursgebühr pro Teilnehmer bei Ratenzahlung: Anzahlung mit Anmeldung 395 €uro, dann zu jedem Termin 5 x 280,00 €uro (die Gesamtkurskosten betragen hier 1.795 €uro)

Kursgebühr pro Teilnehmer bei Teilzahlung: 2 x 850 €uro (1. Teilzahlungsrate mit Anmeldung - die 2. Rate im Folgemonat - Gesamtkurskosten bei Teilzahlung 1.700,00 €uro)


Wichtiger Hinweis:
Brauchen Sie aufgrund z.B. psychischer Belastungen während der Ausbildungphase eine Auszeit, so ist dies einmalig nach Absprache und mit bis zu         6 Monaten möglich. Beenden Sie jedoch Ihre Ausbildung vorzeitig oder brechen Sie diese ab, kann die Ausbildung zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr bei uns aufgenommen  werden. Daher überlegen Sie bitte VOR Ihrer Anmeldung ob dieser Weg wirklich der Richtige für Sie, Ihre Sensibilität und Ihr Leben ist.                                                                     

Bitte beachten Sie, dass es diese Ausbildung auch in Kombination mit der Tierkommunikator Ausbildung gibt. Geeignet für Interessierte, die beabsichtigen in ihrer Praxis mit Mensch & Tier zu arbeiten !
Wählen Sie im Untermenue links "Mensch & Tier".


Die Teilnahme an allen angebotenen Seminaren, Kursen und Weiterbildungen setzt eine normale und gesunde psychische- und physische Belastbarkeit voraus. Jeder Teilnehmer trägt die Verantwortung für sich selbst, seine Erfahrungen und Aktivitäten im Einzelkurs als auch in der Gruppe. Schadenersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.
Falls Sie unsicher bezüglich einer Teilnahme sind, befragen Sie vorher Ihren behandelnden Arzt oder wenden Sie vor Ihrer Kursbuchung an uns. Wir beraten Sie hierzu gerne und ausführlich.